RasPi Benutzer vor dem Start anlegen

Neues Image ohne den Standard-Benutzer ‚pi‘

Nach dem Installieren des neuen Images ‚Raspberry Pi OS Lite (64Bit)‘ Release 2022-04-04 für den RasPi war das Einloggen mit dem Standardnutzer ‚pi‘ und dem Passwort ‚raspberry‘ auf der Konsole und per SSH nicht mehr möglich. Google brachte keine brauchbaren Ergebnisse und offenbar hatte sich die Benutzerverwaltung im neuen Image geändert. Hier eine kurze Anleitung, wie man einen Benutzer vor der ersten Betriebnahme anlegt.

Nach dem Installieren des Images auf der SD-Karte wird eine neue Datei userconf.txt erstellt. Um einen Benutzer ‚pi‘ mit dem Passwort ‚HurraEinPi‘ einzurichten, wird im Terminal dann der folgende Befehl ausgeführt:

 echo "pi:$(echo 'HurraEinPi' | openssl passwd -6 -stdin)" > userconf.txt

In der Datei steht dann der Benutzername und der Hash des Passwords:

pi:$6$Cq/U9sZBRbpRN38v$83.8g7lcws2tC5hHY3BMk3DY9OQun3LoHmyLB7.Z5wT7uEqT0MFbPNQM.ZK6yMC.R6h6L4JSRtdWeUj78q.Dx1

Anschließend kann der RasPi gestartet werden und das Einloggen mit dem Benutzer ‚pi‘ und dem gewählten Passwort ist nun auf der Konsole und via SSH möglich.

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: