Hölzernes Prototyping mit dem Pi Zero

Pi Zero Kit and wood board.jpg

Den Pi Zero habe ich schon eine Weile in der Schublade liegen. Gleich als er in UK erschienen ist, habe ich mir einen für 5£ besorgt. Allerdings so ganz ohne Header und Netzwerk ist er erst einmal nur begrenzt einsetzbar. Im Zero Essentials Kit von Pi Hut war zwar ein OTG Adapter von Micro USB auf USB enthalten. Es stellte sich aber heraus, dass der defekt war. Ohne Header und ohne USB-Anschluss war das Projekt erst einmal auf Eis gelegt.

20170413_144336-01Kürzlich stieß ich auf ebay auf ein Prototype-Board aus Holz. Die Firma C4Labs baut ausgefallene Gehäuse für den Pi, den Arduino und andere Experimentier-Boards. Das Case für den Zero ist super praktisch: Der Pi Zero wird in das Board geschraubt und alle Anschlüsse sind gut zugänglich. Der GPIO- Header liegt direkt an einem Steckbrett und so kann sehr kompakt experimentiert werden. Der qadratische Ausschnitt ist für die CPU. Auf diese Weise kann ein Kühlkörper aufgebracht werden. Alle Anschlüsse sind mit einer feinen Gravur beschriftet. Auf der Rückseite ist die Pin-Belegung des GPIO-Header eingraviert. Das Case steht auf Gummi-Nubsies und wirkt stabil und wertig.

20170413_144415-01Ich konnte mich anfangs nicht entscheiden, welchen Pin-Header ich an den Pi Zero löte. Im Zero Essential Pi Kit sind 4 Varianten enthalten: eine Doppel-Steckerleiste, zwei Reihen-Steckerleisten, eine Eck-Steckerleiste und eine Buchsenleiste. Nun habe ich mich für die Buchsenleiste entschieden. Die passt besser zum Experimentierboard, da ich normale Steckkabel nehmen kann. Beim Löten der Leisten braucht es etwas Feingefühl, da der Zero sehr dicht gepackt ist und beim unsauberen Arbeiten schnell Leiterbahnen mit Zinn kurzgeschlossen werden. Mit etwas Konzentration ist das aber hinzubekommen.

Ich wollte eigentlich ein Edimax Wifi-Stick an den Zero anschließen, muss nun aber warten, bis der neue OTG Adapter kommt. Ich habe mich für einen gehäuselose Adapter von Joyshare entschieden, da die im Edimax Wifi-Stick quasi verschwinden und ich keine Kabel am Micro-USB-Anschluss im Wege habe. Bis der Adapter ankommt, richte ich den Pi Zero wieder per USB-Serial Adapter am GPIO-Header ein. Wie das bei einem Pi geht habe ich hier beschrieben. Oder ich besorge mir einfach den neuen Pi Zero W

USB Serial an Pi Zero

  1. Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: